© Christian Blanke Fotografie - Zur Startseite
© Christian Blanke Fotografie

Schillig, Kirche am Meer

© Christian Blanke Fotografie - Schillig,
Einen ganz besonderen Ort kann man seit Februar 2012 in dem kleinen Erholungsort Schillig, am nördlichen Zipfel der friesischen Halbinsel gelegen, bestaunen: St. Marien, die "Kirche am Meer".

Dieser Ort gibt, was er vermittelt: Ruhe, Stille und Einkehr.

Äußerlich besticht das Gebäude, das von einem Kölner Architekten-Ehepaar konzipiert wurde, durch seine geschwungene Form, die eine Welle darstellt. Wer wegen fehlender Fenster glaubt, er käme in einen dunklen Raum (der schwarze Klinker verstärkt diese Annahme), der muss sich eines Besseren belehren lassen.

Hell und freundlich präsentiert sich das Innere des Gotteshauses. Schick und modern die handwerklich meisterhaft gearbeiteten Bänke und Stühle. Nichts von der düsteren Bedrücktheit mancher anderer Kirchen. Nicht einmal ein Bild an der Wand. Das Auge findet hier immer wieder zum ruhenden Pol, dem Altarraum.

Für mich als Fotografen ist die Kirche über ihren eigentlichen Zweck hinaus interessant, da sie im Bereich Architekturfotografie einiges zu bieten hat.

Hochzeitspaare, die einen außergewöhnlichen Ort suchen, um den Bund für's Leben zu schmieden, finden hier sicherlich eine Alternative, die man nicht so schnell vergisst. Heiraten in Schillig und Hochzeitsfotos am Strand und in den Dünen? Ich bin dabei!

Wer etwas mehr wissen möchte, kann sich hier informieren:
Katholische-Kirche-Wangerland.de